Hilfsgruppe Eifel

Förderkreis für tumor- und leukämieerkrankte Kinder

Liebe Freunde und Gönner,

Kinder sind das Salz der Erde, sichern den Fortbestand der Menschheit. Schon aus diesem Grund sollten Kinder nicht leiden.

Tun sie aber dennoch – überall auf der Welt. Sie sind unschuldige Opfer von Kriegen und Krankheit. Kinder waren es auch, die – von Tumoren und Leukämie heimgesucht – die schrecklichen Folgen der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl zu tragen hatten. Dieses atomare Unglück war 1990 auch ausschlaggebend für die Gründung des »Förderkreis für tumor- und leukämieerkrankte Kinder Hilfsgruppe Eifel«.

»Uns geht es gut! Wir sollten nun denen helfen, denen es nicht so gut geht!« Unter dieses Motto stellte die Hilfsgruppe ihr Bedürfnis, Menschen und Kindern zu helfen – nicht nur den Opfern von Tschernobyl, sondern allen, die von schwerer Krankheit geschlagen sind und sich selbst nicht mehr helfen können.

Nach mehr als 20 Jahren kann die »Hilfsgruppe Eifel« auf eine Spendenbilanz von über 6 Millionen Euro blicken – dank Ihrer großartigen Hilfe und Unterstützung. In welche Hilfsmaßnahmen und Aktivitäten Ihre Spenden geflossen sind, erfahren Sie in dieser neuen Informationsbroschüre.

Vielen Dank für Ihre Hilfe

Willi Greuel & Helmut Lanio

Neuigkeiten

16. Dezember 2016

Nächster Stammtisch, 19 Uhr Gaststätte Kronenberg, Eulenbergweg 11, 53894 Mechernich-Vollem

22. Januar 2017

Neujahrskonzert mit dem Landespolizeiorchester NRW im großen Kursaal in Gemünd. VVK ab dem 10.12.2016

01. April 2017

20. Mechernicher Oldie Nacht in der Mehrzweckhalle in Mechernich
Infos unter www.Mechernicher-oldienacht.de VVK ab 01.12.2016

Wir unterstützen die Hilfsgruppe Eifel e.V.

WIR HELFEN!

Ein Forumlar für Ihre Spenden-Überweisung finden Sie hier

Ihre Hilfe

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

Mitgliedschaft:
Beitrag: ab 24 €/Jahr
oder ab 2 €/Monat

Finanzielle Zuwendungen oder Sachspenden (Spendenbescheinigung)

VERANSTALTUNGEN, SAMMLUNGEN & SONSTIGES

Konzerte (Kirche, Schule, Vereine, Chöre, Blasorchester etc.)
Sportveranstaltungen (Fußball, Kegeln, Tennis etc.)
Familienfeiern (Geburt, Geburtstage, Erstkommunion, Konfirmation, Hochzeit etc.)
Schulfeste, Klassenaktionen, Klassentreffen
Basare, eschäftseröffnungen oder -jubiläen (Spenden statt Blumen)
Stammtischrunden oder -fahrten
Im Todesfall Spenden statt Blumen und Kränze
Testamentsbestimmungen zugunsten der Hilfsgruppe Eifel
Spenden statt Weihnachtspost oder -präsente
Aufstellung von besonders gestalteten Sammeldosen an Geschäftskassen (Sammeldosen werden auf Anfrage zur Verfügung gestellt)

„22000 Eifeler haben sich typisieren lassen – über 300 von ihnen hatten inzwischen die Chance, einem Menschen mit ihrer Stammzellspende das Leben zu retten. Auf die Menschen in der Eifel ist Verlass!“

Willi Greuel, Vorsitzender der Hilfsgruppe Eifel e.V.

Direkte finanizielle Unterstützung

Hilfsgruppe Eifel - Hilfe für krebskranke Kinder e.V.

Der Verein „Hilfsgruppe Eifel – Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“ ist vom Finanzamt als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Die Hilfsgruppe kann Spendenbescheinigungen ausstellen, die vom Finanzamt anerkannt werden. Jeder Cent, der der Hilfsgruppe Eifel gespendet wird, kommt den Betroffenen zugute. Es müssen keine Kosten für Telefon, Porto und Verwaltungsarbeit getragen werden, da hierfür Sponsoren gefunden wurden.

VOLKSBANK EUSKIRCHEN EG

BLZ 382 600 82 – Konto-Nr. 444 444 444
IBAN DE50 3826 0082 0444 4444 44
BIC GENODED1EVB

KREISSPARKASSE EUSKIRCHEN

BLZ 382 501 10 – Konto-Nr. 444 444 4
IBAN DE17 3825 0110 0004 4444 44
BIC WELADED1EUS

VR-BANK NORDEIFEL EG

BLZ 370 697 20 – Konto-Nr. 666 666 666
IBAN DE40 3706 9720 0666 6666 66
BIC GENODED1SLE

Wie können wir helfen?

Um selber helfen zu können, entschlossen wir uns, 1991 die „Hilfsgruppe Eifel – Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“ zu gründen. Der finanzielle Grundstock wurde durch verschiedene Veranstaltungen gelegt, deren gesamter Erlös dem gutem Zweck zugute kam…

Mehr

DKMS TYPISIERUNGAKTIONEN

Finanzierung und Durchführung von Typisierungsaktionen zur Ermittlung von Knochenmarkspendern in Zusammenarbeit mit der Deutschen Knochenmark-Spenderdatei (DKMS). Bisher haben wir viele herausragende Aktionen durchgeführt und können…

Mehr

Modernisierung der Kinderstation

In enger Zusammenarbeit mit Professor Udo Bode von der Universitätskinderklinik in Bonn wurden verschiedene Therapien für tumor- und leukämieerkrankte Kinder übernommen und finanziert. Mehrere Behandlungen krebskranker Kinder, Chemotherapien…

Mehr

Sonariumtherapie

NEU: Die Finanzierung von Sonariumtherapie, eine echte Alternative zur Delphintherapie.

Zur Zeit nehmen an dieser Therapie 28 Kinder aus der Eifel teil.

Mehr

UNSER TEAM

helferfoto
0
Aktionen
0
Typisierte
0
Echtspender
0
Länder

Unsere Adresse

Postfach 140, 53925 Kall/Eifel
info(at)kinderkrebshilfe-eifel.de

SCHREIBEN SIE UNS!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht