Festival in vier Farben für die Hilfsgruppe

Musiker der Coverband „Spandau“ veranstalten am Freitag, 24. November, einen

bunten Abend zugunsten der Hilfsgruppe –  Programm mit orientalischem

Tanz, „Fun & Folk“ und Akustik Rock

Euskirchen-Stotzheim – Ein Fest in vier Farben mit einem wahrhaftig bunten Programm und einem wohltätigen Hintergrund startet am Freiitagabend, 24. November, ab 20 Uhr, im Stotzheimer Hotel Klosterhof am Jakobsweg. Verantwortlich für die Organisation sind die Musiker Rainer Behr und Guido Strang von der Euskirchener „Spandau“-Coverband. Sie hatten die Idee zum „Vier-Farben-Festival“ und stellten es unter das Motto „Musik vereint“. Von jeder Eintrittskarte geht ein Euro an die Hilfsgruppe Eifel.

Natürlich wird die Spandau-Band an dem Abend selbst auf der Bühne stehen, denn die Musikerkollegen von Rainer Behr und Guido Strang waren sofort begeistert von dem Vorhaben, in Stotzheim ein Konzert mit vielen Klangfarben zu veranstalten.

„Wir präsentieren ein buntes Bühnenprogramm, das viel künstlerische Vielfalt bietet um den Besuchern vier Stunden lang Spannung, Unterhaltung und Freude zu bereiten“, freut sich Rainer Behr auf das Festival zugunsten der Hilfsgruppe Eifel.

Behr und Strang fanden schnell Mitstreiter für die Gestaltung des Abendprogramms. Behr: „Die orientalische Tänzerin Fatima Shams aus Schleiden wird mit ihrer Kollegin Layali  alias Eva Scheldt  das Programm eröffnen und die Farbe des Orients in die Show einzubringen“. Für das weitere Programm hätten sich schnell weitere Musiker aus unterschiedlichen Genres gefunden, um für den guten Zweck zu spielen.

Behr: „In Stotzheim wird Musik der Extraklasse geboten“. Die Farbe des Rheinlands bringt die frisch gegründete Akustik-Rock-Band „Arnold“ brandneuen kölschen Texten in das Programm. Die Arnold-Bandmitglieder sammeln sich um Michael Fils, der seit vielen Jahren durch seine Arbeit bei der deutschsprachigen Rockband Wolf Mahn und die Deserteure, sowie das erfolgreiche Duo Mea bekannt ist.

Die Farben der grünen Insel Irland werden von der Münstereifeler Band „Folk & Fun“ vertreten. Sie bringt die Klänge der traditionellen und modernen irischen und keltischen Musik in das Festival ein. Bekannte Hits von Van Halen, Whitsnake, Tina Turner oder Billy Joel präsentiert von der Spandau-Coverrockband mit ihrer Sängerin Susann Lauscher werden den Bogen zur weltweiten Rock und Popmusik spannen.
Stattfinden wird das farbige Fest im Saal des Hotels am Jakobsweg in Stotzheim. Einlass zum Vier-Farbe-Festival ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt
beträgt 9 Euro, von denen ein Euro an die Hilfsgruppe geht. Rainer Behr und Guido Strang hoffen auf einen ausverkauften Saal im Hotel am Jakobsweg.

Reiner Züll