Der WDR lobte die Arbeit der Hilfsgruppe

Der WDR lobte die Arbeit der Hilfsgruppe

Die Hilfsgruppe Eifel hielt beim ersten Monatstreffen im neuen Jahr Rückschau auf eine Spendenflut – Das Schicksal von Max bewegt die Menschen im Kreis Euskirchen – Ein Team des WDR zeigte sich beeindruckt von der Arbeit der Kaller Kinderkrebshilfe – Vorsitzender Willi Greuel live im TV-Interview (Bild oben) mit der Lokalzeit-Moderatorin Jessica Bloem – „Von dem Eifeler bekommst du alles, wenn er weiß wofür es ist“ – Seit der Gründung vor 26 Jahren eine Spendenbilanz von fast 6,7 Millionen Euro ************************************************* Kall/Roggendorf – Beim ersten Monatstreff der Hilfsgruppe Eifel im neuen Jahr gaben sich im Restaurant Zagreb in Roggendorf die Überbringer von Geldspenden gegenseitig die Türklinke in die Hand. Auch […]