2000 Euro aus der Rest-Cent-Kasse

2000 Euro aus der Rest-Cent-Kasse

Die Mitarbeiter der Westnetz GmbH am Standort Wesseling verzichteten auf Kleingeld bei ihren Monatsgehältern – Die Hilfsgrupe und den Verein „Engel der Hoffnung“ unterstützt ******************************************** Kall/Wesseling – Dass viel Kleines am Ende Großes ergibt, wurde jetzt bei der Übergabe von zwei Spendenschecks an die beiden Organisationen „Hilfsgruppe Eifel“ aus Kall und „Engel der Hoffnung“ aus Hürth bei der Westnetzt GmbH, dem Verteilnetzbetreiber der inngoy, in Wesseling deutlich. Je 1000 Euro bekamen die beiden Hilfsvereine von den Mitarbeitern des Wesselinger Standortes. „Das Geld stammt aus der Rest-Cent-Kasse“, erläuterten die Betriebsratsvorsitzenden des Standortes, Frank Hutmacher und Peter Knapstein Betriebsräte die Aktion bei der Scheckübergabe. Etwa 100 Westnetz-Mitarbeiter aus Wesseling-Berzdorf, Euskirchen und Siegburg […]

8400 Euro von „Dostluk Baris“

8400 Euro von „Dostluk Baris“

Der türkische Tanzverein hatte zum „Tanz für ein  Lächeln“ ins Stadttheater nach Euskirchen eingeladen – Je 8400 Euro an die Hilfsgruppe Eifel und die Kinder-Leukämie-Stiftung „Lösev“ in der Türkei gespendet – Eine bunte „Vorstellung mit viel Herzblut“ ************************************************************* Kall/Euskirchen – Einen Besuch von türkischen Freunden mit einem dicken Spendenscheck hatte die Hilfsgruppe Eifel beim jüngsten Monatstreffen. Der Chef des Euskirchener türkischen Tanzvereins „Dostluk Baris“, Osman Yildiz, war mit der Tänzerin Liyan Khazma zum Stammtisch erschienen, um den Erlös der Tanzveranstaltung der überregionalen Vereinigung  „Steps of Anatolia“, die am 28. April unter dem Motto „Tanz für ein Lächeln“ im Euskirchener Stadttheater über die Bühne gegangen war, an die Kaller Hilfsgruppe zu überreichen. […]