102 Runden für die Hilfsgruppe

102 Runden für die Hilfsgruppe

Der Rallye Club Nordeifel veranstaltete im belgischen Eupen ein Charity-Kartrennen für den guten Zweck – Über 80 Fahrer am Start – Nach der Siegerehrung der Hilfsgruppe einen Spendenscheck (Bild oben) über 3125 Euro übergeben – Das Geld fließt in die Typisierungsaktion am 15. Dezember in Euskirchen ************************************************************ Kall/Eupen – Ihren freien Sonntag opferten über 80 Motorsportler aus der Region für ein Indoor-Kartrennen zugunsten der Hilfsgruppe Eifel. Im belgischen Eupen hatte der Rallye-Club-Nordeifel (RCN) das Charity-Rennen veranstaltet, an dem 25 gemischte Teams teilnahmen. Auf der Indoor-Bahn in Eupen fahren die Kart-Piloten des RCN jedes Jahr ihre Meisterschaft aus. RCN-Fahrer Fabian Schumacher hatte mit dem Clubvorsitzenden Daniel Klein aus Kall die Idee […]