Festival in vier Farben für die Hilfsgruppe

Festival in vier Farben für die Hilfsgruppe

Musiker der Coverband „Spandau“ veranstalten am Freitag, 24. November, einen bunten Abend zugunsten der Hilfsgruppe –  Programm mit orientalischem Tanz, „Fun & Folk“ und Akustik Rock Euskirchen-Stotzheim – Ein Fest in vier Farben mit einem wahrhaftig bunten Programm und einem wohltätigen Hintergrund startet am Freiitagabend, 24. November, ab 20 Uhr, im Stotzheimer Hotel Klosterhof am Jakobsweg. Verantwortlich für die Organisation sind die Musiker Rainer Behr und Guido Strang von der Euskirchener „Spandau“-Coverband. Sie hatten die Idee zum „Vier-Farben-Festival“ und stellten es unter das Motto „Musik vereint“. Von jeder Eintrittskarte geht ein Euro an die Hilfsgruppe Eifel. Natürlich wird die Spandau-Band an dem Abend selbst auf der Bühne stehen, denn die […]

Für die Hilfsgruppe Auto-Scheiben geputzt

Für die Hilfsgruppe Auto-Scheiben geputzt

Beim Stammtisch positive Bianz gezogen – 204.000 Euro Einnahmen und 200.00 Euro Ausgaben – Manfred Glasmacher aus Kommern spendete  den Erlös des Sommerfestes – Nächstes Jahr Open-Air-Oldienacht in Urft Kall/Roggendorf/Rupperath – Bei den letzten beiden Zusammenkünften der Mitglieder der Kaller Hilfsgruppe Eifel zog Vorsitzender Willi Greuel eine positive Spendenbilanz. In den ersten neun Monaten des Jahres seien rund 204.000 Euro auf die Konten des Förderkreises geflossen. Die Ausgaben in diesem Zeitraum seien mit rund 200.000 fast gleich hoch gewesen. Weitere Großveranstaltungen deren Erlöse an die Hilfsgruppe gehen, ständen bevor, so dass der Verein allen Verpflichtungen nachkommen könne. Auch die Mitglieder der Hilfsgruppe selbst seien Finanzierungs-Garanten. Sie hätten für dieses Jahr […]

Oktoberfest war wieder ein toller Erfolg

Oktoberfest war wieder ein toller Erfolg

            Die Schmalzler aus dem Bayerischen Wald begeisterten das Publikum – Schon  70.000 Euro für die Hilfsgruppe eingespielt Lorbach.  Das Festzelt auf der Lorbacher  „Thres-Wiese“ war wieder rappelvoll, als die fünf Volksmusiker der „Schmalzler“ aus dem Bayerischen Wald zum nunmehr neunten Mal zum Oktoberfest zugunsten der Hilfsgruppe Eifel aufspielten. Sechs Stunden lang tobte in Lorbach der Bär, das Oktoberfestbier floss in Strömen, so dass die rund 600 Besucher das Festzelt schon bald in ein Tollhaus verwandelt hatten. Mit dem traditionellen Festzug durch den Ort mit dem Musikverein Weyer, der Feuerwehr und den Junggesellen aus Bergheim und Lorbach war das Fest am frühen Abend eingeläutet worden. […]

Das THW als zuverlässigen Partner geehrt

Das THW als zuverlässigen Partner geehrt

Den Helfern für die Unterstützung gedankt – Hilfsgruppe überreichte Urkunde an den Ortsbeauftragten Daniel Schwarz – Goldhochzeitspaar spendete das ihm geschenkte Geld     Kall/Roggendorf – Für die gute Zusammenarbeit und die jahrelange Unterstützung bedankte sich die Hilfsgruppe Eifel kürzlich während einer Sitzung  beim THW-Ortsverband Schleiden. Vorsitzender Willi Greuel überreichte dem Ortsbeauftragten Daniel Schwarzer eine Urkunde und hob dabei das fast 25-jährige Engagement der Technischen Helfer aus dem Schleidener Tal hervor. Seit Bestehen der Hilfsgruppe sei das THW ein zuverlässiger Partner und immer zur Stelle gewesen, wenn man um Hilfe gebeten habe, lobte Greuel den Einsatz der ehrenamtlichen Helfer. Die Zusammenarbeit sei immer unkompliziert gewesen. Erst kürzlich habe das THW […]

Sportler und Bürgermeister übergaben Spendenschecks

Sportler und Bürgermeister übergaben Spendenschecks

  Rad-Sportler stellten sich in den Dienst der Hilfsgruppe – Der neue Kaller Bürgermeister Hermann Josef Esser übergab 1111,11 Euro an Willi Greuel – Weltmeister Michael Schlögel brachte 8000 Euro mit   Kall – Beim Familien-Sonntag anlässlich der Kaller Gewerbeschau bei Möbel Brucker konnte Hilfsgruppen-Vorsitzender Willi Greuel am Nachmittag zwei dicke Spendenschecks entgegen nehmen. Mit Aktionen wie „Stark für Kinder“ oder „1 für 1000“ hatten sich Sportler für die Hilfsgruppe ins Zeug gelegt und dabei annähernd 20.000 Euro erzielt. Weltrekordler Michael Schlögel, der kürzlich knapp gescheitert war, innerhalb seiner Aktion „Stark für Kinder“ seinen eigenen Weltrekord im Schrägbankdrücken zu brechen, überreichte einen Scheck über 8000 Euro. Schon im Vorfeld des […]

Zwei tolle Tage beim Möbelhaus Brucker

Zwei tolle Tage beim Möbelhaus Brucker

Zweimal volles Haus in der Brucker-Open-Air-Arena – Das Kaller Möbelhaus spendet alle Erlöse an die Hilfsgruppe Kall.  „Einen solchen Open-Air-Konzertabend hat man in Kall noch nicht erlebt“, lautete das einhellige Urteil der begeisterten Besucher des Kölschen Liederabends am Vorabend der Kaller Gewerbeschau in der Brucker-Open-Air-Arena.  Rund 1500 Musikfans füllten den Parkplatz vor dem Möbelhaus, das in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag feiert und aus diesem Anlass das fünfstündige Konzert zugunsten der Hilfsgruppe Eifel, die auf ihr 25-jähriges Bestehen zurückblicken kann, veranstaltet hatte. Das Doppeljubiläum des Möbelhaus und der Hilfsgruppe  wurde samstags mit dem Konzertabend und sonntags mit einem großen Familienfest  gefeiert. Das Möbelhaus spendet alle Erlöse denn beiden Tage an […]

In der Haie-Arena Scheck an die Hilfsgruppe überreicht

In der Haie-Arena Scheck an die Hilfsgruppe überreicht

Eishockey-WM-Botschafter Dieter Züll spendete sein Honorar an Kaller Kinderkrebshilfe – Willi Greuel auf dünnem Eis Köln/Kall. In der Zeit ihres 25-jährigen Bestehens konnte die Hilfsgruppe Eifel bei unzähligen Anlässen und an außergewöhnlichen Orten Spendenschecks entgegen nehmen. Doch eine Übergabe vor 15.000 Zuschauern in einer Eishockey-Arena hatte Vorsitzender Willi Greuel noch nicht erlebt. „Einfach Wahnsinn, diese Atmosphäre“, resümierte der Vereinschef der Kaller Kinderkrebshilfe, nachdem er auf dem Eis in der Kölner Lanxess-Arena, dem Eishockey-Tempel der Kölner Haie, einen Scheck über 1020 Euro von dem Kaller Eishockey-WM-Botschafter Dieter Züll entgegen genommen hatte. Einen Scheck in gleicher Höhe von Züll bekam die Landshuter Erich-Kühnhackl-Stiftung, den der ehemalige Eishockey-Nationalspieler Wim Hospelt, dessen Sohn Kai […]

Sportler spenden 1300 Euro an die Hilfsgruppe

Sportler spenden 1300 Euro an die Hilfsgruppe

TV Stotzheim veranstaltete die dritte Beachvolleyball-Nacht  zugunsten der Hilfsgruppe Eifel – Das Bundesliga-Team aus Düren sponserte Trikots – Es gab tolle Preise zu gewinnen Kall/Stotzheim – Besonders willkommene Gäste vom TV Stotzheim konnte Willi Greuel beim Monatstreffen begrüßen. Es waren der zweite Vorsitzende Christos Karamouzas und TV-Pressesprecher Lutz Dreesbach, die der Hilfsgruppe einen Spendenscheck über 1300 Euro brachten. Der Verein hatte in der Nacht vor dem Startschuss zur Euskirchener Burgenfahrt in den Erftauen eine Beachvolleyball-Nacht veranstaltet. Von nachmittags 17 Uhr bis nachts 2 Uhr habe das Turnier von mehreren Hobby-Mannschaften gedauert. Es sei die dritte Beachvolleyball-Nacht zugunsten der Hilfsgruppe gewesen, berichtete Lutz Dreesbach. Man sei stolz darauf, aus man durch […]

Nach 46 Jahren gleich zwei Premieren

Nach 46 Jahren gleich zwei Premieren

Die Bigband der Bundeswehr gibt Doppelkonzert für die Hilfsgruppe Der Kartenvorverkauf beginnt am 24. September   Es soll das Konzertereignis des Jahres werden und kaum ein Musikfreund zweifelt daran, dass das tatsächlich so sein wird. Die Bigband der Bundeswehr gastiert am Donnerstag, 30. November, und am Freitag, 1. Dezember, gleich an zwei Tagen zugunsten der Hilfsgruppe Eifel im Kulturkino in Vogelsang. „Swinging   Christmas“ heißt das Programm, das Bandleader Oberstleutnant Timor Oliver Chadik mit seinen Bundeswehrmusikern präsentiert. Dabei bekommt die Bigband recht prominente Unterstützung von der Songschreiberin und Sängerin Pe Werner („Kribbeln im Bauch“) aus Köln. Mit dem Doppelkonzert für die Hilfsgruppe Eifel betritt die Bundeswehr-Bigband Neuland. „46 Jahre nach unserer […]

Den neuen Weltrekord nur knapp verpasst

Den neuen Weltrekord nur knapp verpasst

  Kall/Euskirchen – Er ließ unter der Motto „Stark für Kinder“ eine Stunde lang die Muskeln spielen und er war vor dem Wettbewerb überzeugt, dass es er seinen eigenen Weltrekord zugunsten krebskranker Kinder brechen würde – hatte es doch beim Training in den Wochen zuvor mehrmals geklappt. Beim großen neuerlichen Weltrekordversuch im Euskirchener Studio „FitGym24“ verließen den 42-jährigen Athleten Michael Schlögel aus Euskirchen dann am Ende doch die Kräfte. Der Athlet war anschließend enttäuscht, bekam aber seinen mehr als verdienten großen Beifall von den zahlreichen Zuschauern im Studio. Auch wenn Michael Schlögel („Es tut mir so leid“) es nicht schaffte, seinen Weltrekord an der Schrägbank zu toppen, zeigte er eine […]