Nistkästen gegen den Budenkoller

Nistkästen gegen den Budenkoller

Corona-Pandemie – Fünf Tischlerinnungen starteten in der Region eine konzertierte Aktion – 3300 Behausungen für Gartenvögel zugeschnitten und als Bausätze an Familien mit Kindern abgegeben – Erlöse für gute Zwecke gespendet – 4847 Euro für die Hilfsgruppe Eifel ************************************************************************** Kreis Euskirchen/Kall – Wochenlanger Schulausfall infolge der Corona-Pandemie, der damit verbundene eingeschränkte Kontakt zu Freunden sowie fehlende Freizeitaktivitäten belasteten auch in der hiesigen Region viele Familien über Monate hinweg. Um einem drohenden Lagerkoller bei Kindern und Eltern entgegen zu wirken, hatten die Tischlerinnungen Aachen, Heinsberg, Mönchengladbach/Rheydt, Düren-Jülich, und Euskirchen im Frühjahr die konzertierte Nistkasten-Aktion „Der frühe Vogel“ gestartet, die der Kaller Hilfsgruppe Eifel jetzt eine Spendensumme von 4847 Euro einbrachte. Die […]

Beifall für eine Lebensretterin

Beifall für eine Lebensretterin

Simone Heiliger (Bild unten) aus Zülpich spendete Knochenmark für einen Patienten in England – Gast beim Monatstreffen der Hilfsgruppe in Roggendorf – Willi Greuel: „Trotz Spendenrückgang können wir alle Verpflichtungen erfüllen“ –  Danilo De Cesero (Bild oben) überreichte 1000 Euro vom Eiscafé Cortina in Kall ******************************************************* Kall/Roggendorf – Es ist bereits 18 Jahre her, dass die Hilfsgruppe Eifel im Jahr 2002 in Mechernich eine große Typisierungsaktion für zwei an Leukämie erkrankte Menschen aus dem Zülpicher Stadtgebiet veranstaltet hat. 1100 Männer und Frauen unterzogen sich an diesem Tag in der Aula der Hauptschule im Sande einen Bluttest. Darunter war auch die junge Frau Simone Heiliger aus Zülpich, die sich jetzt als […]

Hoffen auf Normalität

Hoffen auf Normalität

Die Corona-Pandemie hat auch die Tätigkeit der Hilfsgruppe ausgebremst – Großer Rückgang der Spenden – Erstes Treffen nach einem halben Jahr – Hilfe für ein an Leukämie erkranktes Kind – Live-Stream der Ersatz-Oldienacht mit 10.000 Klicks – 1600 Euro vom Heilnetz Eifel (Bild oben) bekommen +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Kall/Roggendorf – Über einen erheblichen Rückgang des Spendenaufkommens seit März dieses Jahres berichtete Willi Greuel, der Vorsitzende der Hilfsgruppe Eifel, beim ersten Monatstreffen in Roggendorf nach sechsmonatiger Corona-Pause. Die wegen Corona ausgefalle Oldienacht und der Familientag in Urft sowie die Absagen von vielen Veranstaltungen zugunsten der Hilfsgruppe machten sich in erheblichem Umfang bemerkbar. Man hoffe jetzt auf eine baldige Normalität. Konnte die Hilfsgruppe im […]

Lorbacher Oktoberfest ist abgeblasen

Lorbacher Oktoberfest ist abgeblasen

Der Schmalzler-Fanclub aus Lorbach wollte in diesem Jahr die Spendensumme von 100.000 Euro für die Hilfsgruppe vollmachen – Manfred Kreuser: „Corona-Entwicklung zu ungewiss“ – Die Organisatoren und die Schmalzler (Bild oben) wollen die Fans nicht enttäuschen ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Lorbach – Es wird keine Böllerschüsse geben, keinen  Festumzug und keinen Fassanstich durch den Bürgermeister. Das allseits beliebte und bekannte Oktoberfest des Schmalzler Fanclubs in Lorbach zugunsten der Hilfsgruppe Eifel wird in diesem Jahr nicht stattfinden. Das teilten jetzt die Organisatoren Manfred Kreuser und Hermann-Josef Koch mit. Die Ungewissheit über die Entwicklung der Corona-Pandemie lasse es nicht zu, die Organisation für das Fest voranzutreiben. „Wir wollen nicht unnötig Geld ausgeben für die Vorbereitungen […]

Jetzt wird online gerockt

Jetzt wird online gerockt

Toller Ersatz für die Eifeler Oldie-Nacht – Der Mechernicher Vollblut-Musiker Rainer Peters spielt am 19. Juni mit der neuen  Band „Rock’s Finst“ (Bild oben) Hymnen von Queen, Bon Jovi, Zeppelin, Deep Purple, Aerosmith oder Pink Floyd – Die Fans können im Internet streamen – Interviews mit Kultmoderator Hacky Heinen …………………………………………………………………………………… Kall – Für die Fans der Mechernicher Oldienacht war es eine bittere Nachricht, als die Hilfsgruppe die dritte Eifeler Oldienacht am Freitag, 19. Juni, im Park des Urfter Jugendgästehauses wegen der weltweiten Corona-Pandemie absagen musste. Doch einer machte sich Gedanken: „Die Oldie Nacht zugunsten der Hilfsgruppe Eifel können wir nicht einfach so ausfallen lassen“, konstatierte Rainer Peters aus Mechernich, der […]

Kaller Maigeloog: „Spenden statt Feiern“

Kaller Maigeloog: „Spenden statt Feiern“

Die zur Untätigkeit verdonnerten Kaller Junggesellen (Bild oben) hatten eine spontane Idee – Als Ersatz für das ausfallende Maifest rufen sie zur Unterstützung der Hilfsgruppe Eifel auf – Willi Greuel: “Das sind tolle Jungs”  ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Kall – Infolge der Corona-Pandemie ist auch das Kaller Maigeloog in diesem Jahr zur Untätigkeit gezwungen worden. So ganz untätig wollen die Junggesellen unter der Führung von „Hötjong“ David Dietsch und dessen „Vize“ Marc Lang dennoch nicht bleiben und haben sich deshalb kurzfristig entschlossen, im Vorfeld des Maifeiertages eine Spendenaktion zugunsten der Hilfsgruppe Eifel zu starten. Schon Anfang des Jahres hatte das Geloog mit den Vorbereitungen für das diesjährige Maifest begonnen. Es wurde mit den […]

Dritte Eifeler Oldienacht ist abgesagt

Dritte Eifeler Oldienacht ist abgesagt

Seit 23 Jahren stets ein großerAndrang (Bild oben) von begeisterten Oldie-Fans – Die monatelangen Vorbereitungen waren dieses Jahr für die Katz – Willi Greuel: „Die Gesundheit aller Akteure geht vor“ – Neuauflage startet am 18. Juni 2021 mit gleichem Musikprogramm – Das Spendenaufkommen ist stark rückläufig – Rücklagen sichern aber die Finanzierung der zahlreichen Projekte +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Kall – Von der weltweiten Corona-Pandemie arg getroffen wurde nun auch die Hilfsgruppe Eifel, die in Anbetracht der Ankündigung, dass bis Ende August keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen, die dritte Eifeler Oldienacht am Freitag, 19. Juni, im Park des Jugendgästehauses in Urft ersatzlos streichen muss. Gleiches gilt für den vierten großen Familientag, der zwei Tage […]

Das 100.000 Euro Projekt startet

Das 100.000 Euro Projekt startet

Das neue Familienhaus (Bild oben) am Eltern-Kind-Zentrum der Uni-Klinik Bonn geht der Fertigstellung entgegen – Die Hilfsgruppe Eifel sorgt mit dem Möbelhaus Brucker für die Inneneinrichtungen der 42 Zimmer – Förderkreis-Vorsitzender Lutz Hennemann: „Ein wunderbares Versprechen“ ************************************************************************ Kall – Einen Gutschein über 100.000 Euro für die Finanzierung der Inneneinrichtung des neuen Familienhauses am Eltern-Kind-Zentrum der Uniklinik in Bonn hatte die Hilfsgruppe Eifel im Juni vergangenen Jahres an den Förderkreis der Uni-Klinik übergeben. Verbunden mit dem Gutschein war die Auflage, die Einrichtung in Zusammenarbeit mit dem Möbelhaus Brucker in Kall zu realisieren, sobald der Neubau mit 42 Zimmern fertiggestellt ist. Inzwischen sind Vertreter des Möbelhauses zum Ausmessen der Räume in Bonn […]

Die Sieben-Millionen-Marke geknackt

Die Sieben-Millionen-Marke geknackt

Die Hilfsgruppe Eifel freut sich auch nach 27 Jahren über die ungebrochene Spendenbereitschaft der Eifeler Bevölkerung –  Seniorenpark “carpe diem” spendete der Hilfsgruppe (Bild oben) 1200 Euro – Die dritte Eifeler Oldie-Nacht wirft ihre Schatten voraus – „The Sweet“ als Topact – Buntes Programm zum Familienfest – Auch die Gemeinde macht anlässlich ihres Jubiläums mit ************************************************************ Kall – Das zehnte Neujahrskonzert des Landes-Polizeiorchesters NRW im Januar im Gemünder Kursaal zugunsten der Hilfsgruppe Eifel hat einen Erlös von knapp 6000 Euro erbracht. Das berichtete Willi Greuel bei der jüngsten Zusammenkunft der Kaller Kinderkrebshilfe. Das Orchester habe bereits seine Zusage für das elfte Konzert gegeben, das am Sonntag, 24. Januar 2021, wieder […]

Erneut ein ausverkauftes Haus

Erneut ein ausverkauftes Haus

Das zehnte Neujahrskonzert des Landes-Polizeiorchesters NRW (Bild oben) zugunsten der Hilfsgruppe Eifel in Gemünd lockte über 500 Besucher an – Beim Florentiner Marsch klatschte das Publikum begeistert mit –  Dirigent Scott Lawton darf nun keine  Blumen mehr annehmen – Schirmherr Günter Rosenke war plötzlich erkrankt   ******************************************************* Gemünd – Zum zehnten Mal bot sich dem Dirigenten des NRW-Landespolizeiorchesters, Scott Lawton, im Gemünder Kurhaus das gleiche Bild. Mit über 500 Besuchern waren sowohl der Saal als auch die Empore fast bis auf den letzten Platz besetzt, als das Ensemble aus Wuppertal am zweiten Januar Sonntag zum zehnten Gemünder Neujahrskonzert aufspielte. Seit 2011 erfreut sich das anspruchsvolle Konzert der Polizeimusiker bei der […]